gut zu wissen

SUP Yoga Sutz

Noch Fragen? Kontaktiere uns!

Paddel- und Yoga-Anfänger sind herzlich willkommen!

Gut zu Wissen

Wir befestigen unsere SUP-Boards während den Yogaübungen an einem Seil zwischen zwei Bojen. So bleiben wir an Ort und fühlen uns trotzdem ganz frei.

Sei bitte 15 Minuten vor Kursbeginn anwesend.

An- und Abmeldung

Die Teilnahme ist auf 8 Personen beschränkt und die Anmeldung ist mit erfolgter Reservation verbindlich.

Was ziehe ich an?

Bikini, Badeshorts oder Kleidungsstücke aus schnell trocknender Kunstfaser (Lycra), Sonnenbrille und Kopfbedeckung sind empfehlenswert. Umkleidemöglichkeiten vor Ort.

Spezialangebote

  • Paddelkurse für Anfänger und leicht Fortgeschrittene: siehe Kurszeiten.
  • Wir bieten auch Kurse für Firmen an (ab 4 Personen). Anfragen bitte über hallo@supyogasutz.ch

AGB

  1. An- und Abmeldung
    Die An- und Abmeldungen erfolgen über sms/whats app und sind verbindlich. Mit der Anmeldung sichert sich die Kursteilnehmerin/der Kursteilnehmer seinen Platz. Die allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) treten automatisch in Kraft. Meldet sich die Kursteilnehmerin/der Kursteilnehmer nicht fristgerecht ab, wird der Kurs verrechnet.
  2. Krankheit / Unfall
    Kann der Kurs infolge Krankheit oder Unfall nicht besucht werden, werden die Kurskosten zurückerstattet. Die Gutschrift gilt nur unter Vorlage eines gültigen Arztzeugnisses.
  3. Zahlungskonditionen
    Die Kurse werden bar am Kurstag beglichen.
  4. Angebot / Preise
    Preisanpassungen sind SUP Yoga Sutz jederzeit vorbehalten.
  5. Nutzung
    SUP Yoga Sutz stellt der Kursteilnehmerin/dem Kursteilnehmer die Boards und Paddel während des Kurses zur Verfügung. Die Benutzung erfolgt auf eigenes Risiko und beschränkt sich auf die Dauer des Kurses. Die Kursteilnehmerin/der Kursteilnehmer verpflichtet sich, das ihm zur Verfügung gestellte Material sachgemäss und sorgfältig zu benutzen.
  6. Gruppenkurse
    Die Lektionen finden mit mindestens 2, max. 8 Personen statt. Falls nur eine Anmeldung vorhanden ist, wird die betreffende Person rechtzeitig informiert.
  7. Gerichtsstand
    Gerichtsstand für beide Parteien ist Biel.
  8. Versicherung
    Die Versicherung ist alleinige Sache der Kursteilnehmer. Die Kursleitung lehnt jede Haftung ab. Die Kursteilnehmerin/der Kursteilnehmer verpflichtet sich, die Yoga-Praxis unter Berücksichtigung seines körperlichen Befindens auszuführen, so dass ihm kein körperlicher Schaden zugefügt wird.
Diese Website verwendet Cookies. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können.
Ich stimme zu